Warum Naturheilkunde?


Bei dieser ganzheitlichen Therapie werden alle physischen und psychischen Aspekte des Tieres berücksichtigt. Das Temperament, die Lebensumstände, die Umgebung und die Konstitution des Tieres werden in den Mittelpunkt gestellt.

Umweltveränderungen und industriell hergestelltes Futter stellen immer häufiger Probleme bei unseren Tieren dar. Nicht artgerechte Anforderungen als zusätzliche Belastung führen dann zu modernen Zivilisationskrankheiten wie Allergien, Futterunverträglichkeiten und Hautproblemen. Zusätzliche Haltungsfehler können die Lebensqualität unserer Vierbeiner beeinträchtigen. So findet Naturheilkunde oft auch bei chronischen Problemen ihren Ansatz.

Sie kann keine Impfungen und Operationen bieten. Auch bei lebensbedrohlichen Erkrankungen sollte ein Tierarzt hinzugezogen werden. Auf Missbildungen und genetische Störungen hat sie keinen Einfluß.

Akupunktur - Phytotherapie - Homöopathie - Blutegeltherapie
VDT - Verband Deutscher Tierheilpraktiker e.V.

KONTAKTDATEN

Tierheilpraxis
Inhaberin Kai Brix

Hodderup 3
24975 Husby

Telefon und Telefax 0 46 34 - 12 29
Mobil 0 179 - 25 74 172
E-Mail info@pferde-akupunktur-sh.de

Termine nach Vereinbarung.


Traditionelle Chinesische Medizin

Traditionelle Chinesische Medizin

Die TCM ist eine über 2500 Jahre alte Heilkunst. Sie unterteilt sich in Diätetik, Kräuterheilkunde, Qi-Gong, Massagen und Akupunktur... [mehr]

Homöopathie/ Phytotherapie

Homöopathie

Das Prinzip dieser etwa 200 Jahre alten Behandlungsform nach Dr. med. Samuel Hahnemann basiert auf dem Ähnlichkeitsprinzip... [mehr]

Blutegeltherapie

Blutegeltherapie

Bei dieser nun 3000 Jahre alten Therapieform wird der medizinische Blutegel Hirudo medizinales für einen Mikroaderlass... [mehr]